Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen bei DIE LINKE. im Kreis Göppingen

im schönen Stauferland

 

Liebe Besucher_innen,

wir sagen >>HERZLICH WILLKOMMEN<< auf unserer Internetseite. Wir möchten Sie gern über unsere Arbeit im Kreis, in den Stadtparlamenten und in der Region informieren.

Wenn Sie bei uns einmal nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote von DIE LINKE. Baden - Württemberg, dem Bund und Europa.  

Stöbern Sie ruhig und schreiben Sie uns Ihre Ideen, Vorschläge und Anregungen per Mail unter
info@die-linke-goeppingen.de

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie/Dich als MitstreiterIn für unsere Ideen und die neue LINKE gewinnen zu können.

 

Eure/Ihre Kreisvorsitzenden    

 

René Niess, Thomas Edtmaier & Christian Stähle

Einschränkungen unseres Lebens durch das Coronavirus

Wir, die Fraktion LINKE. & Piraten begrüßen, trotz der Einschränkungen der bürgerlichen Rechte, die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.

Der soziale Solidaritätsgedanke ist in unserer heutigen Zeit eine fast vergessene Eigenschaft unserer Gesellschaft geworden. Umso mehr müssen wir nun zusammenhalten, um den Teil unserer Gesellschaft zu schützen, der unmittelbar, massiv von dieser Pandemie mit dem Tode bedroht ist.

 

LINKE. & Piraten möchten den Bürgerinnen und Bürger danken, die selbstlos Kinderbetreuung oder Einkäufe für Nachbarn erledigen. Sensibilisierung für unser Umfeld ist angesagt: wie geht es meinem älteren Nachbarn? Wo und wem kann ich selbst konkret helfen? Ein Dankeschön an alle diejenigen, die sich in jeglicher Art um Menschen in diesen schwierigen Zeiten kümmern.

In dieser Situation ist der tagtägliche Einsatz unseres medizinischen Personals besonders hervorzuheben. Sie setzen sich jeden Tag aufs Neue der Gefahr aus, sich mit Corona zu infizieren. Sie sind ein essenzieller Baustein unseres Gesundheitssystems und sollten unbedingt entsprechende Wertschätzung erfahren - nicht erst seit Corona.

Unser Dank gilt auch den Sicherheitskräften, dem Rettungsdienst und der Feuerwehr.

 

Eine Bitte haben wir an unsere Bürgerinnen und Bürger: Viele Fake News sind im Umlauf, auch gerade in Göppingen. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich aus mehreren Quellen und schauen Sie sich bitte genau die nachvollziehbare Entstehung einer Nachricht an.

Auch wir haben uns eingeschränkt: unsere bisherigen öffentlichen Fraktionssitzungen finden nun online statt - bisher leider ohne Möglichkeit einer öffentlichen Beteiligung, aber daran arbeiten wir. Auch die Stadtverwaltung haben wir, mittels eines Antrages, aufgefordert, an einer digitalen Lösung für die Gemeinderats- und Ausschusssitzungen zu arbeiten, um handlungsfähig zu bleiben.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen
Die Fraktion LINKE. & Piraten

 

Julia Uebele, Michael Freche, Philipp Siemer u. Christian Stähle 

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Unser Land braucht dringend einen sozialen und demokratischen Neubeginn!

Aktuelles aus dem Kreisverband


Der Göppinger Stadtrat sagt " nicht einmal Wurst"

da hat der Unternehmer Krauter und seine ebenfalls "kommerz- witternden" Geschäftspartner mit dem "Winterwunder" das Thema Eishalle bereits "gefressen"! Weiterlesen


GLOBAL DENKEN - KOMMUNAL HANDELN!

DIE LINKE. tritt in Göppingen zur Kommunalwahl am 7. Juni an. Weiterlesen


Matinee am Sonntag "Gegen Krise und Krieg"

zur nächsten Veranstaltung Weiterlesen


1. Politischen Aschermittwoch in Göppingen

lockt vom Abiturienten bis zum Rentner zahlreiche GÖPPINGER in den Märklinsaal Weiterlesen


Linkspartei startet ins Superwahljahr

Die Linke im Landkreis startet mit einem Politischen Aschermittwoch ins Superwahljahr 2009. Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband


LINKE-Politiker Heinz-Peter Schwertges vom Bruchsaler Amtsgericht freigesprochen

Das Amtsgericht Bruchsal sprach heute den LINKE-Landtagskandidaten Heinz-Peter Schwertges frei. Verhandelt wurde ein von der Polizei während des Kurdenmarsches nach Straßburg 2019 auf der Etappe nach Bruchsal von Polizeibeamten beschlagnahmten Solidaritäts-Aufkleber. Dafür sollte Schwertges laut Strafbefehl 2.400 Euro bezahlen oder 60 Tage in Haft... Weiterlesen


Studienabbrüche verhindern: Nothilfefond aufstocken und BAföG dauerhaft erhöhen.

Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes von Montag, 3. August 2020 belegen, dass immer weniger Studierende BAföG beziehen. Das ist ein Grund zur Beunruhigung, findet DIE LINKE. Baden-Württemberg. Es zeige, dass die Ausbildungsförderung des Bundes an den Erfordernissen und Bedürfnissen der Studierenden vorbei geht. Zweidrittel der... Weiterlesen


Unsoziales Grundsteuermodell in Baden-Württemberg

DIE LINKE ist zutiefst enttäuscht von der am Mittwoch bekannt gewordenen Umsetzung der Grundsteuerreform in Baden-Württemberg. "Das ist die unsozialste aller Möglichkeiten", erklärt Heidi Scharf, Mitglied des geschäftsführenden Landesvorstands der baden-württembergischen Linken: "Unter dem Vorwand der Bürokratievermeidung schafft die grünschwarze... Weiterlesen


Corona-Hotline

Tel.: 07161 / 650-5555

(Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr)

 

Die Stadtverwaltung Göppingen hat eine Telefon-Hotline eingerichtet. Dort werden die Fragen von Bürger/-innen entgegengenommen und, soweit wie möglich, direkt beantwortet, ansonsten erfolgt ein Rückruf nach Einholung der Auskunft durch die städtischen Mitarbeiter/-innen.

Für medizinische Fragen bleiben allerdings die jeweiligen Hausärzte oder die Notdienstnummer 116117 die richtigen Ansprechpartner.

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Jetzt Mitglied werden!

Eine Partei lebt von und mit ihren Mitgliedern. Auch DIE LINKE braucht kontinuierlich neue Gesichter, um den Geist einer starken, finanziell unabhängigen und weiter wachsenden Mitgliederpartei aufrechtzuerhalten.

Unter dem Motto "Mitmachen" kann man und frau sich bei uns einmischen und aktiv werden für eine sozial gerechte, demokratische und friedliche Gesellschaft. Wir wollen gemeinsam mit und nicht nur für Menschen Politik machen. Nur wenn viele sich einbringen und engagieren, können die Verhältnisse positiv verändert werden!

Mitglied werden

Spenden erwünscht

Unabhängige Politik
braucht unabhängige Spender!

Wahlkampf ist eine teure Angelegenheit: Damit wir die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes darüber informieren können, weshalb auch bei der nächsten Wahl ihre Stimme für DIE LINKE eine Stimme für ein besseres, sozialeres Bundesland ist, muss viel Geld für Plakate, Flyer und Infomaterial ausgegeben werden.

Wir wollen nicht von Lobbygruppen und von Großspenden aus der Wirtschaft abhängig sein.

 

Unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: DE58 6001 0070 0289 5827 00
Postbank Stuttgart
BIC: PBNKDEFF
Zahlungsgrund: Spende, KV Göppingen, [Vorname], [Nachname], [Adresse]

 

Bitte geben Sie unbedingt Ihren Namen und Ihre Adresse an, da das Parteiengesetz verbietet, anonyme Spenden anzunehmen.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigungen aus.