Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen bei DIE LINKE. im Kreis Göppingen

im schönen Stauferland

 

Liebe Besucher_innen,

wir sagen >>HERZLICH WILLKOMMEN<< auf unserer Internetseite. Wir möchten Sie gern über unsere Arbeit im Kreis, in den Stadtparlamenten und in der Region informieren.

Wenn Sie bei uns einmal nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote von DIE LINKE. Baden - Württemberg, dem Bund und Europa.  

Stöbern Sie ruhig und schreiben Sie uns Ihre Ideen, Vorschläge und Anregungen per Mail unter
info@die-linke-goeppingen.de

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie/Dich als MitstreiterIn für unsere Ideen und die neue LINKE gewinnen zu können.

 

Eure/Ihre Kreisvorsitzenden    

 

Thomas Edtmaier & Christian Stähle

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Unser Land braucht dringend einen sozialen und demokratischen Neubeginn!

Aktuelles aus dem Kreisverband


Überraschende Wende im Müllheizkraftwerk-Streit nach dem kürzlichen Deutsch-Chinesischen Treffen

PRESSEMITTEILUNG: Überraschende Wende im Müllheizkraftwerk-Streit nach dem kürzlichen Deutsch-Chinesischen Treffen. Felix Gerber und Christian Stähle wollen nach der Ankündigung der Stilllegung des Müllheizkraftwerkes ihre Klagen vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart zurückziehen. OB Till begrüßt die Aufschüttung des 4. Kaiserberges, dessen... Weiterlesen


Müllstreit: Rechtsanfragen an das Regierungspräsidium Stuttgart

Sehr geehrte Damen und Herren der kommunalen Aufsicht, im Zuge der Problematik Müllheizkraftwerk Göppingen ergeben sich Rechtsfragen der kommunalen Entscheidungswege, die ich mir hiermit erlaube zu stellen: Anfragenkomplex I - Vertragsabschuss kommunale Kreisverwaltung: Unter welcher Voraussetzung kann die Kreisverwaltung Verträge am... Weiterlesen


WEITERE "Organklage" und "Einstweilige Anordnung" in Sachen Müllheizkraftwerk

WEITERE "Organklage" und "Einstweilige Anordnung" in Sachen Müllheizkraftwerk heute beim Verwaltungsgericht Stuttgart gestellt sowie Einreichung einer Beschwerde vor dem Baden Württemberger Verwaltungsgerichtshof in Mannheim Sehr geehrter Herr Landrat Wolff, sehr geehrter Herr Regierungspräsident Reimer, sehr geehrte Kolleg_innen, sehr geehrte... Weiterlesen


DIE LINKE öffnet Liste zur Kommunalwahl

„Wir wollen den Salacherinnen und Salachern mit der Öffnung der Liste die Möglichkeit bieten, sich fernab von gefühlten Parteizugehörigkeiten gemeinsam für eine soziale und ökologische Politik in unserer Gemeinde einzusetzen.“, erklärt Kreisschatzmeister und Kandidat René Niess. Die Liste „Sozial Ökologisches Salach“ (SÖS) soll Menschen eine... Weiterlesen


"Menschen vor Backsteinen"

"Menschen vor Backsteinen" ist bei der Standortfreigabe für TeamViewer unsere Devise Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband


Solidarität mit inhaftierten HDP Politikern

Zur Inhaftierung der HDP Bürgermeister in der Türkei erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: „Erdogans AKP zeigt ihre autoritäre Fratze: Unter dem Vorwand von Terrorpropaganda wurden erneut politische Gegner ihres Amtes enthoben und inhaftiert. Dieses Regime hat sich längst vom Boden einer demokratischen Rechtsordnung entfernt.... Weiterlesen


Wir brauchen eine soziale Gemeindewirtschaftssteuer!

Eine aktuelle Analyse der Beratungsfirma Ernst & Young ergab, dass die Gemeinden in Baden-Württemberg nur selten ihre kommunalen Steuern erhöhen würden. Der Grundsteuersatz wurde lediglich in 8% der Kommunen in Baden-Württemberg, bundesweit aber 11%, angezogen. Der Gewerbesteuersatz liegt noch drunter bei 3% im Ländle, im Gegensatz zu 8% der... Weiterlesen


DIE LINKE fordert Elternbeiräte an Kindertageseinrichtungen

DIE LINKE. Baden-Württemberg begrüßt die Einrichtung eines Forums Frühkindliche Bildung BW durch das Kultusministerium. Das ist ein Beitrag zur koordinierten Qualitätsentwicklung zwischen den vielen Trägern. DIE LINKE. Baden-Württemberg fordert die zusätzliche Beteiligung der Eltern, Erzieher*innen und Migrant*innenvertretungen. Sahra Mirow,... Weiterlesen


Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Jetzt Mitglied werden!

Eine Partei lebt von und mit ihren Mitgliedern. Auch DIE LINKE braucht kontinuierlich neue Gesichter, um den Geist einer starken, finanziell unabhängigen und weiter wachsenden Mitgliederpartei aufrechtzuerhalten.

Unter dem Motto "Mitmachen" kann man und frau sich bei uns einmischen und aktiv werden für eine sozial gerechte, demokratische und friedliche Gesellschaft. Wir wollen gemeinsam mit und nicht nur für Menschen Politik machen. Nur wenn viele sich einbringen und engagieren, können die Verhältnisse positiv verändert werden!

Mitglied werden

Spenden erwünscht

Unabhängige Politik
braucht unabhängige Spender!

Wahlkampf ist eine teure Angelegenheit: Damit wir die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes darüber informieren können, weshalb auch bei der nächsten Wahl ihre Stimme für DIE LINKE eine Stimme für ein besseres, sozialeres Bundesland ist, muss viel Geld für Plakate, Flyer und Infomaterial ausgegeben werden.

Wir wollen nicht von Lobbygruppen und von Großspenden aus der Wirtschaft abhängig sein.

 

Unterstützen Sie uns mit einer Spende:
Thomas Edtmaier
IBAN: DE23 6106 0500 0168 1610 01
Volksbank Göppingen
BIC: GENODES1VGP