Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Genehmigungsverfahren "Weihnachtsmarkt-Gastroverkauf ToGo"

FRAKTION LINKE. & PIRATEN

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Till,
sehr geehrte Frau Erste Bürgermeisterin Cobet,
sehr geehrter Herr Maier,
sehr geehrter Herr Amtsleiter Schwaak,

ich habe letzte Woche mit mehreren städtischen Stellen wegen dem Genehmigungsverfahren für die Gastronomie und deren "Weihnachtsmarkt-Gastroverkauf ToGo" gesprochen, da uns erste Beschwerden vorlagen. Ende der Woche habe ich mit Ihnen, Frau Cobet, telefoniert und um zeitnahe Umsetzung durch Ihr Dezernat gebeten.

Die Beschwerden mehrerer Gastronomen bei uns nimmt zu. Herr Till hat den Gastronomen diesen Weg, als eine Alternativlösung für den Weihnachtsmarkt, im Herbst bei einem Treffen mit Gastronomen und Einzelhändlern in der Stadthalle zugesagt.

Unsere Fraktion findet es sehr befremdlich, dass sich die Stadt zum Wohle unserer Gastronomie und Einzelhändler so schleppend und destruktiv bewegt. 

Teilen Sie uns zeitnah bitte mit, warum die Genehmigungen so schleppend bzw. bisher teilweise gar nicht erteilt werden.

Wir möchten, dass es unserer Gastro-Branche ermöglicht wird, zeitnah Umsatz zu generieren, um ihr Überleben zu sichern.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

      Christian Stähle
 Fraktionsvorsitzender