Zum Hauptinhalt springen

Weihnachtsbeleuchtung

LiPi-Fraktionsschreiben

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Maier,
sehr geehrte Erste Bürgermeisterin Frau Cobet,
sehr geehrte Frau Baubürgermeisterin Noller,
sehr geehrter Herr Amtsleiter Schwaak,
werte Kolleg_innen,

in der letzten Ältestenratssitzung hat unsere Fraktion angekündigt, dass wir einen Antrag stellen, die Weihnachtsbeleuchtung dieses Jahr nicht zu nutzen. Daraufhin haben Sie Herr Oberbürgermeister Ihre Sparpläne diesbezüglich für 2022 vorgestellt.

Wir haben desshalb in unserer letzten Fraktionssitzung am Montag nochmals ausführlich beraten. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, Ihnen und Ihrer Verwaltung zu folgen und mit den 75 % Einsparungen an Energie zufrieden zu sein und teilen Ihnen somit mit, dass wir auf den angekündigten Antrag verzichten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Christian Stähle (KrR/StR)
Fraktionsvorsitzender

 

Hinweis: Mitglieder der AfD werden nicht angeschrieben, ebensowenig der Fraktionsvorsitzende der SPD