Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen bei DIE LINKE. im Kreis Göppingen

im schönen Stauferland

 

Liebe Besucher_innen,

wir sagen >>HERZLICH WILLKOMMEN<< auf unserer Internetseite. Wir möchten Sie gern über unsere Arbeit im Kreis, in den Stadtparlamenten und in der Region informieren.

Wenn Sie bei uns einmal nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote von DIE LINKE. Baden - Württemberg, dem Bund und Europa.  

Stöbern Sie ruhig und schreiben Sie uns Ihre Ideen, Vorschläge und Anregungen per Mail unter
info@die-linke-goeppingen.de

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie/Dich als MitstreiterIn für unsere Ideen und die neue LINKE gewinnen zu können.

 

Eure/Ihre Kreisvorsitzenden    

 

René Niess, Thomas Edtmaier & Christian Stähle

Wir kämpfen weiter!

- für einen bundesweiten Mietendeckel

Aktuelles aus dem Kreisverband


LINKE fordert Freigabe von Impfstoff-Lizenzen

Seit dem Anfang der Corona-Pandemie sind in Deutschland über 75.000 weltweit fast 3 Millionen Menschen gestorben. Die Pandemie und ihre Mutationen breiten sich weiter aus. Anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April erhebt der Kreisverband DIE LINKE Göppingen dabei schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung. Weiterlesen


LiPi: Zum Rücktritt von Kämmerer Hollnaicher

Nach dem gescheiterten Namen Bud Spencer Tunnel in Schwäbisch Gmünd.... folgt diese Namensgebung nun bei dem neu geplanten Tunnel in Göppingen. Kämmerer Hollnaicher trägt die Ausgaben nicht mit! Weiterlesen


Atomwaffenverbotsvertrag tritt in Kraft – Deutschland fehlt

Am 22. Januar tritt der Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft. DIE LINKE. im Kreis Göppingen feiert diesen Tag und gratuliert ICAN, der zivilgesellschaftlichen internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen, für diesen Erfolg. 122 UN-Staaten haben den Vertrag unterzeichnet und mittlerweile 50 ratifiziert. Deutschland gehört bisher leider nicht... Weiterlesen


Entschuldigung oder ersatzweise Ordnungsgeld

FRAKTION LINKE. & PIRATEN: Antrag auf ein Ordnungsbegehren Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband


Solidarisch aus der Krise - Am 1. Mai für Arbeitnehmer:innenrechte auf der Straße und im Netz

DIE LINKE. Baden-Württemberg ruft dazu auf, sich an den Aktionen und Kundgebungen des Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) zum 1. Mai zu beteiligen. Neben Kundgebungen und Demonstrationen vor Ort wird es wie im letzten Jahr wieder einen Livestream geben. Der erste Mai steht in diesem Jahr unter dem Motto "Solidarität ist Zukunft". Sahra Mirow,... Weiterlesen


Kinderarmut in Baden-Württemberg wächst weiter: Präventionsnetzwerk gegen Kinderarmut ist nur ein Feigenblatt

Der aktuelle Bericht des Sozialministeriums „Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen in Baden-Württemberg“ zeigt, dass die Armutsgefährdungsquote von Kindern und Jugendlichen in Baden-Württemberg mit 19,1% in den letzten Jahren nicht gesenkt werden konnte. DIE LINKE. Baden-Württemberg sieht darin ein eklatantes Versagen der grün-schwarzen... Weiterlesen


Grün-Schwarz bremst beim Klimaschutz in Baden-Württemberg

Bei den Koalitionsverhandlungen von Grün-Schwarz in Baden-Württemberg zeichnet sich ab, dass beim Klimaschutz die Bremse angelegt wird und die anstehenden Investitionskosten auf die Kommunen abgewälzt werden. Bernd Riexinger, Bundestagsabgeordneter der Partei DIE LINKE aus Stuttgart, erklärt dazu: „Grün-Schwarz hält trotz der großen... Weiterlesen


Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Corona-Hotline

Tel.: 07161 / 650-5555

(Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr)

 

Die Stadtverwaltung Göppingen hat eine Telefon-Hotline eingerichtet. Dort werden die Fragen von Bürger/-innen entgegengenommen und, soweit wie möglich, direkt beantwortet, ansonsten erfolgt ein Rückruf nach Einholung der Auskunft durch die städtischen Mitarbeiter/-innen.

Für medizinische Fragen bleiben allerdings die jeweiligen Hausärzte oder die Notdienstnummer 116117 die richtigen Ansprechpartner.

Jetzt Mitglied werden!

Eine Partei lebt von und mit ihren Mitgliedern. Auch DIE LINKE braucht kontinuierlich neue Gesichter, um den Geist einer starken, finanziell unabhängigen und weiter wachsenden Mitgliederpartei aufrechtzuerhalten.

Unter dem Motto "Mitmachen" kann man und frau sich bei uns einmischen und aktiv werden für eine sozial gerechte, demokratische und friedliche Gesellschaft. Wir wollen gemeinsam mit und nicht nur für Menschen Politik machen. Nur wenn viele sich einbringen und engagieren, können die Verhältnisse positiv verändert werden!

Mitglied werden

Spenden erwünscht

Unabhängige Politik
braucht unabhängige Spender!

Wahlkampf ist eine teure Angelegenheit: Damit wir die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes darüber informieren können, weshalb auch bei der nächsten Wahl ihre Stimme für DIE LINKE eine Stimme für ein besseres, sozialeres Bundesland ist, muss viel Geld für Plakate, Flyer und Infomaterial ausgegeben werden.

Wir wollen nicht von Lobbygruppen und von Großspenden aus der Wirtschaft abhängig sein.

 

Unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: DE58 6001 0070 0289 5827 00
Postbank Stuttgart
BIC: PBNKDEFF
Zahlungsgrund: Spende, KV Göppingen, [Vorname], [Nachname], [Adresse]

 

Bitte geben Sie unbedingt Ihren Namen und Ihre Adresse an, da das Parteiengesetz verbietet, anonyme Spenden anzunehmen.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigungen aus.